»Ich bin der Bischof von Rottenburg und bleibe der Bischof von Rottenburg«

Das Leben von Joannes Baptista Sproll

  49,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Als Joannes Baptista Sproll 1927 zum Bischof der Diözese Rottenburg gewählt wurde, herrschte noch ein gutes Einvernehmen zwischen Kirche und Staat. Das änderte sich mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Zum Schutz der Gläubigen wagte Sproll die offene Auseinandersetzung mit dem Regime und wurde darum Ziel von nationalsozialistischen Verfolgungen, die in der Verbannung aus der Diözese gipfelten. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg durfte er zurückkehren. Stephan Sproll erschließt die Quellen, die vom Leben und Wirken des »Volksbischofs« Joannes Baptista Sproll berichten, und zeichnet die Entwicklung zum »Bekennerbischof« nach, der vielen Gemeinden in der Nachkriegszeit eindrücklich Zeugnis für den Glauben gegeben hat.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2009
Einband Hardcover
Seitenzahl 824
Format 14,5 x 22,5 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1468-2
VGP-Nr. 201468
Stephan Sproll

Stephan Sproll, Dr. theol., geboren 1976, studierte Theologie in Tübingen und München. Promotion an der phil.-theol. Hochschule in Vallendar. Er ist Spiritual im Exerzitienhaus St. Ulrich in Hochaltingen (Bistum Augsburg).

Presseinformation drucken