»Nur aus der Heiligen Schrift lernen wir unsere Geschichte kennen«

Bibel und Biografie bei Dietrich Bonhoeffer
Mit einem Geleitwort von Ferdinand Schlingensiepen

  22,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Wie jeder Mensch steht Dietrich Bonhoeffer im lebendigen Austausch mit Kultur und Politik seiner Gegenwart. Darin formt sich die eigene Geschichte. Für Bonhoeffer verbindet sich damit aber noch mehr: In einer »unsichtbaren« Kirche der Weimarer Republik beginnt sein Ringen um das Wort Gottes. Er beginnt, die Bibel als Gottes Wort »in voller Diesseitigkeit« auf sich selbst hin zu lesen, notfalls auch gegen sich.

Katharina D. Oppel stellt die Aspekte vor, die die Lebensgestalt dieses »biblischen Menschen« ausmachen: Ökumene, Kirchenkampf, Einsatz für jüdische Menschen, Ausbilder der Bekennenden Kirche, Stellvertretung für sein Volk. Es wird deutlich: Bonhoeffer trägt Verantwortung und wird er selbst in der Nachfolge des »wirklichen Menschen« Jesus.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2017
Einband Paperback
Seitenzahl 232
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3103-0
VGP-Nr. 303103
Schlagwörter Bibel, Biografie, Kirche und Gesellschaft, Kirchengeschichte, Nationalsozialismus
Katharina D. Oppel

Dr. Katharina D. Oppel, studierte Katholische Theologie in Bonn, Jerusalem und München. Die promovierte Neutestamentlerin ist in München als Pastoralreferentin in der Seniorenseelsorge tätig. Seit einigen Jahren befasst sie sich als Autorin und Referentin mit Theologie und Leben des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer.

Presseinformation drucken