»Seht her, nun mache ich etwas Neues«

Wohin sich die Kirchen wandeln müssen

  16,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Kirchen, zumal die katholische, stecken in einer Krise, wie es sie seit der Reformation nicht mehr gegeben hat. Die weltanschauliche Landschaft ist bunt und beweglich geworden. Skepsis und Suchen machen sich breit. Hinzu kommen kirchliche Missstände, die zu »Brandbeschleunigern« werden und die Loyalität selbst der treuesten Mitglieder schwer infrage stellen.

Wohin geht in einer solch neuen Situation der Weg der christlichen Kirchen? Welche Visionen tragen sie? In welcher Gestalt können sie ihren Dienst am besten erfüllen? Paul M. Zulehner stellt in seinem neuen Buch mehr Fragen als er beantwortet. Er dient damit der Nachdenklichkeit – und dem Hinhorchen auf Gottes Geist, der »Neues macht«. »Schon kommt es zum Vorschein«, so der Prophet zuversichtlich. »Merkt ihr es nicht?« (Jes 43,19)
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2011
Einband Hardcover
Seitenzahl 200
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1551-1
VGP-Nr. 201551
Schlagwörter Kirche
Paul M. Zulehner

DDr. Paul M. Zulehner war von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2008 Professor für Pastoraltheologie in Wien. In zahlreichen und viel beachteten Veröffentlichungen beschäftigt er sich vor allem mit religionssoziologischen, kirchensoziologischen und pastoraltheologischen Themen.

Presseinformation drucken