Bibliodrama als Seelsorge

Im Spiel mit dunklen Gottesbildern - Ein Praxisbuch

  19,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Im Bibliodrama werden die alten biblischen Texte aktuell, weil heutige SpielerInnen eigene Zugänge zu den Geschichten finden und sie dabei existenziell deuten. »Bibliodrama als Seelsorge« bietet spannend zu lesende Auseinandersetzungen mit »schwierigen« Bibelstellen: mit einem grausamen Gott, mit Gewalt und Unrecht, mit komplizierten Familienkonstellationen. Im Spiel und bei der Lektüre wird Loslösung aus einengenden Vorstellungen spürbar, Befreiung wird ganzheitlich erfahrbar.

Dieses Praxisbuch klärt in konkreten Schritten den Aufbau eines Bibliodramas. Skizzen veranschaulichen die Bewegung der Spieler im Raum. Ein unverzichtbares Arbeits- und Lesebuch für Bibliodrama-Lernende und Neugierige.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2016
Einband Klappenbroschur
Ausstattung mit ca. 30 s/w-Abbildungen
Seitenzahl 192
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1695-2
VGP-Nr. 201695
Schlagwörter Bibel, Biografie, Gottesfrage, Heilung, Seelsorge
Nicolaas Derksen

Nikolaas Derksen ist Pastoraltheologe und Pastoralsupervisor. Er bildet seit 1988 Bibliodrama-LeiterInnen aus.

Claudia Mennen

Dr. Claudia Mennen ist Theologin, Organisationsberaterin, Ausbilderin in Bibliodrama und Seelsorge. Sie ist Leiterin der Fachstelle Bildung und Propstei in der Katholischen Kirche im Aargau in der Schweiz.

Sabine Tscherner

Sabine Tscherner ist Theologin und Supervisorin und Seelsorgerin der Verena-Gemeinde in Koblenz, Landeskirche Aargau.

Presseinformation drucken