Bildung und Gerechtigkeit

Warum religiöse Bildung politisch sein muss
Bildung und Pastoral, Band 2
  23,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Zahlreiche neuere Studien verweisen auf den unmittelbaren Zusammenhang von Bildungschancen und sozio-ökonomischer Herkunft junger Menschen. Gerade an diesem Zusammenhang wird in theologischer Perspektive die politische Verantwortung der Religionspädagogik deutlich.

Betrachtet man allerdings die aktuelle religionspädagogische Landschaft, so ist die politische Dimension nur selten Gegenstand der fachwissenschaftlichen Reflexion.

Dieser Band greift das skizzierte Desiderat auf, erörtert den Zusammenhang von religiöser und politischer Bildung in grundsätzlicher Perspektive und erkundet ihn mit Blick auf unterschiedliche Themen- und Praxisfelder.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Paperback
Seitenzahl 236
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2947-1
VGP-Nr. 302947
Schlagwörter Anthologie, Religiöse Erziehung
Judith Könemann (Hg.)

Judith Könemann, Dr. theol., Soziologin und Erziehungswissenschaftlerin (M.A.), ist Professorin fur Religiöse Bildung (Religionspädagogik) am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik der Katholisch Theologischen Fakultät der Universität Münster.

Norbert Mette (Hg.)

Norbert Mette, Dr. theol. Dr. h.c., ist Professor für Katholische Theologie und ihre Didaktik mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik / Praktische Theologie an der Technischen Universität Dortmund.

Presseinformation drucken