Borderline bewältigen

Hilfen und Selbsthilfen

  18,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Menschen, die in früher Kindheit massiv abgelehnt wurden, entwickeln oft eine Borderline-Störung: Ihr Leben ist gespalten. Alles ist entweder schwarz oder weiß, gut oder böse – es gibt eine Zwischentöne. Die Betroffenen verlieren sich im inneren Chaos, ihr aggressives Verhalten zerstört ihre Beziehungen.

Anhand des Grimm`schen Märchens »Hans mein Igel« beschreibt Heinz Peter Röhr die wichtigsten Merkmale der Borderline-Störung und zeigt, wie diese psychische Krankheit bewältigt werden kann.
Mehr Informationen
Auflage 4. Auflage 2019
Einband Paperback
Seitenzahl 180
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0247-1
Alte ISBN 978-3-530-50618-1
VGP-Nr. 010247
Schlagwörter Borderline, Krankheit, Psychotherapie, Therapieformen
Heinz-Peter Röhr

Heinz-Peter Röhr ist Pädagoge und war über dreißig Jahre lang an der Fachklinik Fredeburg/Sauerland für Suchtmittelabhängige psychotherapeutisch tätig. Im Patmos Verlag hat er viele sehr erfolgreiche Ratgeber u.a. zu den Themen Narzissmus, Selbstwert, Selbstliebe, emotionale Abhängigkeit, Borderline und Sucht veröffentlicht.

Presseinformation drucken