Burgen im Spiegel der historischen Überlieferung

Oberrheinische Studien, Band 13
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.
  24,54 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Aus dem Inhalt:
A. Zettler: Zähringerherrschaft und Burgenbau; B. Metz: Die Burgen im Elsaß nach Schriftquellen, Baubefunden und Grabungen; W. Meyer: Abbild und Wirklichkeit. Zum Quellenwert mittelalterlicher und neuzeitlicher Burgendarstellungen; D. Lutz: Burgen im Spiegel archäologischer Befunde; C. Herrmann: Burginventare des späten Mittelalters an Beispielen des südwestdeutschen Raumes; H. Ehmer: Zwei fränkische Schadensinventare aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts; M. Mersiowsky: Südwestdeutsche Burgen in spätmittelalterlichen Rechnungen; W. Seidenspinner: Sagenhafte Burgenwelten. Zur Quellenproblematik von Volkssagen; K.-H. Spieß: Burgfrieden als Quellen für die politische und soziale Lage des spätmittelalterlichen Adels.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1996
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung mit 6 Abbildungen
Seitenzahl 212
Format 16,5 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-7813-4
VGP-Nr. 407813
Schlagwörter Archäologie, Burgen, Kulturgeschichte, Quellenforschung
Presseinformation drucken