Musik-CD

  15,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
»Taumond ist ein alter Name für den Beginn des Frühlings, den Beginn neuen Lebens. Ein leuchtender Mond und ein erster zarter Sonnenglanz lassen in uns die Sehnsucht nach Leben aufkeimen. Hoffnung steigt auf. Zukunft kündet sich an. Und wenn die erste Blume blüht, ist überall Erwachen. Mag die Klangwelt Taumond in Ihnen die Saiten der Seele zum Schwingen bringen.«

Hans-Jürgen Hufeisen

Die CD »Taumond« geht zurück auf das von Hans-Jürgen Hufeisen komponierte Musiktheater Akte Zwingli. Für »Taumond« formte Hans-Jürgen Hufeisen aus den Vokalwerken eigene Instrumentalfassungen. Die CD bietet diese Instrumentalfassungen sowie drei Chorwerke.

Die Musikstücke dieser CD:
1. Kappeler Ausklang 4:01
2. Windhauch 3:12
3. Konfus 3:08
4. Rösligarte 3:27
5. CHOR: Psalm 23 – Der Herr hirtet mich 5:32
6. Balletto – Seelenfreude 3:28
7. Marienwalzer 3:39
8. CHOR: Pestlied 6:39
9. Zürcher Labyrinth 3:42
10. CHOR: Unser Herz brennt 4:58
11. Taumond 4:06
12. Kindertraum 1:34
Mehr Informationen
Einband CD
ISBN/EAN 42-6059374-100-1
Bestell-Nr. 100-1
VGP-Nr. 591100
Schlagwörter Frühling
Hans-Jürgen Hufeisen

Hans-Jürgen Hufeisen ist Blockflötist, Komponist, Arrangeur, Choreograf: 1954 geboren, wuchs er bis 1972 im Kinderdorf Neukirchen-Vluyn auf, studierte Blockflöte, Musikpädagogik und Komposition an der Folkwang-Musikhochschule Essen und war in den Jahren 1977 bis 1991 als Referent für musisch-kulturelle Bildung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg tätig. Seit 1991 arbeitet der Künstler freischaffend und lebt in Zürich. Regelmäßig erscheinen von ihm CDs mit meditativer Musik im Verlag am Eschbach (Reihe »Zeit für mich«) und Bücher mit beigefügter Audio-CD (»Eschbacher Musikbuch«).

Presseinformation drucken