Vorschau

Das ehemalige Benediktinerkloster Blaubeuren

Bauforschung an einer Klosteranlage des Spätmittelalters
Forschungen und Berichte der Bau- und Kunstdenkmalpflege in Baden-Württemberg, Band 17
  80,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint im Juni 2020.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Die ehrwürdige Klosteranlage Blaubeuren am Blautopf überliefert einen Schatz spätgotischer Baukunst. Eine Fülle gut erhaltener Baudetails wie spätgotische Tafelfriese, Holzbalkendecken, Formziegelelemente und bauzeitliche Dachwerke illustrieren ebenso die monastische Kultur wie die Handwerkskunst des späten 15. Jahrhunderts. Im Zuge einer umfassenden Instandsetzung der Gebäude war es erstmals möglich, vom Brunnenhaus bis zur Klosterkirche alle Bauten der Klausur intensiv zu untersuchen.

Mit den Methoden der Bauforschung gelang es, den ambitionierten Neubau des Klosters als Musteranlage benediktinischer Reformarchitektur wie auch den späteren Transformationsprozess vom Kloster zur Schule anschaulich nachvollziehbar zu machen.

Dokumentiert werden die neuen Erkenntnisse in zahlreichen Bildern und Plänen.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Hardcover mit Schutzumschlag
Ausstattung mit etwa 800 großteils farbigen Abbildungen und 6 Planbeilagen
Seitenzahl 428
Format 21 x 29,7 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1454-5
VGP-Nr. 401454
Christian Kayser

Christian Kayser studierte Architektur an der TU München und der University of Bath und wurde 2012 mit einer Arbeit zur Baukonstruktion mittelalterlicher Fenstermaßwerke promoviert. Seit 2004 ist er als Bauforscher und als Gutachter in der praktischen Denkmalpflege tätig, seit 2012 als Geschäftsführer bei Barthel & Maus, Beratende Ingenieure GmbH. Kayser lehrt als Dozent an der TU München, der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Propstei Johannesberg (Fulda/Hessen). Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind historische Baukonstruktionen und der Sakralbau des Spätmittelalters.

Presseinformation
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • WEITERE INFOS
    Eine Übersicht der bisher erschienenen Bände dieser Reihe mit Bestellmöglichkeit finden Sie auf www.denkmalpflege-bw.de.

wirbleibenzuhause