Das suchende Herz

Der innere Weg von Etty Hillesum

  19,99 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Erst in den 80er Jahren wurde das Tagebuch bekannt, das die junge Amsterdamer Jüdin Etty Hillesum während der deutschen Besatzung von 1941 bis zu ihrer Ermordung 1943 geführt hatte. Geschrieben im Bewusstsein der bevorstehenden Vernichtung, ist es ein bewegendes Zeugnis der Selbstsuche, des Ringens mit der Gottesfrage, aber auch der Menschlichkeit, ja der ungebrochenen Freude am Leben, das heute weltweit gelesen wird.

Paul Lebeau zeichnet den spirituellen Weg Etty Hillesums nach. Er bietet eine allgemeinverständliche Einführung in ihr Leben und ihre innere Entwicklung. In zahlreichen Zitaten kommt sie selbst zu Wort.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2016
Einband Hardcover mit Leseband
Seitenzahl 336
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0780-3
VGP-Nr. 010780
Schlagwörter Biografie, Frauen, Judentum, Nationalsozialismus
Paul Lebeau

Paul Lebeau, 1925–2012, belgischer Jesuit, war Professor für Patristik in Löwen und Brüssel. Vor allem für dieses Buch wurde er ausgezeichnet mit dem belgischen Prix des Scriptores Christiani.

Presseinformation

wirbleibenzuhause