Neuerscheinung

Das verletzte innere Kind und die Liebe

Wie tiefe Vertrautheit in Partnerschaften gelingt

  18,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die ersten Erfahrungen, die wir in der Kindheit mit unseren Eltern machen, entscheiden mit darüber, ob und wie die eigene Partnerschaft gelingt. Fehlten uns als Kind Unterstützung, Wertschätzung und Liebe, so ist es wahrscheinlich, dass diese seelischen Verletzungen auch in unseren Paarbeziehungen dazwischenfunken.

Die Autoren sprechen hier von narzisstischen Wunden, die sich in partnerschaftlichen Krisen bemerkbar machen, wenn sich Streitszenarien wiederholen und Gefühle wie Schmerz, Wut oder Scham vorherrschen.

Die Autoren, selbst ein Paar, zeigen auf, wie man die Negativspirale aus mangelnder Selbstliebe, Scham und Selbstunsicherheit verlassen kann und zu wahrem Austausch und tiefer Vertrautheit findet.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 200
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1237-1
VGP-Nr. 011237
Schlagwörter Emotionen, Kommunikation, Liebespaar, Narzissmus, Partnerschaft
Udo Röser

Udo Röser ist Paar- und Sexualtherapeut, Lehrtherapeut für Paartherapie und Paarsynthese sowie für Gestalttherapie, außerdem Leiter einer Reha-Fachklinik zur Behandlung von Suchterkrankungen. Er lebt mit seiner Familie in Wiesbaden.

Barbara Röser

Barbara Röser ist Paar- und Sexualtherapeutin sowie Lehrtherapeutin für Paarsynthese, außerdem Dozentin an der Akademie für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie APPM Wiesbaden. Sie lebt mit ihrer Familie in Wiesbaden.

Presseinformation

wirbleibenzuhause