Dem Glauben trauen?

Eine Ermutigung

  14,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Christinnen und Christen von morgen werden entweder solche sein, die erfahren haben, was sie im Glauben hält, oder sie werden nicht mehr Christen sein. Diese Prognose Karl Rahners bewahrheitet sich immer mehr. Christ sein wird ermöglicht durch Erfahrungen, die zum Glauben führen oder weiter auf ihn setzen lassen. Dem Glauben trauen heißt dann auch: sich selbst und dem anderen trauen, letztlich sich Gott anvertrauen können.

Bernd Jochen Hilberath spürt deshalb in biblischen und poetischen Texten wie in alltäglichen Redewendungen Erfahrungen nach, die auch heute zu einem lebensfähigen und theologisch verantworteten Glauben einladen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2016
Einband Hardcover
Seitenzahl 160
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3063-7
VGP-Nr. 303063
Schlagwörter Bibel, Christentum, Gottesfrage, Jesus Christus, Meditation
  • »Der Medienbrief«, 2/2016
    »... Ein Perspektiven eröffnendes Buch mit sorgsam formulierten Texten. Dieses Buch kann inspirieren.«
Bernd Jochen Hilberath

Bernd Jochen Hilberath ist emeritierter Professor für Dogmatische Theologie und Dogmengeschichte und war bis 2014 Direktor des Instituts für Ökumenische und Interreligiöse Forschung an der Universität Tübingen.

Presseinformation drucken