Denn bei dir ist die Quelle des Lebens

Gebete

  12,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Bilder der Bibel von Sieger Köder sind immer auch Bilder menschlicher Erfahrungen. Sie rühren an, bleiben für eine Weile im Herzen, inspirieren für den eigenen Alltag und lassen neu Zuversicht und Geborgenheit wachsen. Was in den Bildern aufscheint, bringen vierzig Autorinnen und Autoren in einfühlsamer Sprache ins Gebet. Beginnen und aufbrechen, offen sein und Aufgaben sehen, unterscheiden, was der Augenblick verlangt, loslassen und zur Ruhe kommen – Erfahrungen, die sowohl unseren Alltag als auch das Leben als ganzes prägen, werden vor Gott getragen.

Bilder und Gebete laden ein, sich zu stärken bei dem Gott, der die Quelle des Lebens ist.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2009
Einband Hardcover
Ausstattung mit 40 Farbabbildungen
Seitenzahl 100
Format 12 x 17 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1466-8
VGP-Nr. 201466
Kathrin Buchhorn-Maurer (Hg.)

Kathrin Buchhorn-Maurer ist Pfarrerin und arbeitet derzeit als Religionslehrerin an einer Beruflichen Schule. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Stuttgart.

Sieger Köder (Maler)

3. Januar 1925 geboren in Wasseralfingen
1947 bis 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart
1954 bis 1965 Kunsterzieher in Aalen
1965 bis 1970 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und München
1971 Priesterseminar in Rottenburg, Priesterweihe
Von 1975 bis 1995 Pfarrer in Hohenberg und Rosenberg
1985 Ehrentitel »Monsignore« von Papst Johannes Paul II. sowie Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
1993 Ernennung zum Professor »honoris causa« durch das Land Baden-Württemberg
Von 1995 lebte und arbeitete Sieger Köder im Ruhestand in Ellwangen.
Zahlreiche Arbeiten im Kirchenraum, Wandmalerei, Fenster, Altäre, Tabernakel, Kreuzwegstationen, Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen.
Sieger Köder wurde am 3. Januar 2015 zu seinem 90. Geburtstag Ehrenbürger der Gemeinde Rosenberg.
Am 9. Februar 2015 verstarb Sieger Köder in Ellwangen. Er wurde am 14. Februar 2015 in Wasseralfingen beigesetzt.

Presseinformation drucken