Der Gerechte werden

Meister Eckhart im Spiegel der Neuen Politischen Theologie

  45,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Immer wieder motivierte die Auseinandersetzung mit den Gedanken Meister Eckharts Menschen zu aktivem Einsatz für Gerechtigkeit, zu politischem Widerstand, zum Einstehen für die Gleichheit der Menschen und ihre Würde.

Edward Fröhling erschließt die Werke Eckharts vor dem Horizont der mittelalterlichen Armutsbewegung neu, um seine Bedeutung für die Gegenwart aufzuzeigen: als theologischer Lehrer, der die Kraft des Evangeliums zur Erneuerung des Menschen und seiner Lebenswelt mit ihren Brüchen und Konflikten in den Mittelpunkt seines Denkens stellt. Statt der »Weisheit des Marktes und der Welt« begegnet bei Eckhart die »Weisheit der Heiligen« als Lebensideal, um in der Nachfolge Jesu »der Gerechte zu werden«.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Hardcover
Seitenzahl 728
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2812-2
VGP-Nr. 302812
Schlagwörter Mystik, Politische Theologie
Edward Fröhling

Edward Fröhling SAC, Dr. theol., ist Juniorprofessor für Fundamentaltheologie und Theologie der Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.

Presseinformation drucken