Der Sterbesegen

Liturgische Handreichung für Haupt- und Ehrenamtliche in Krankenhäusern und Hospizen, in Senioren- und Pflegeheimen, in der Notfallseelsorge und in Gemeinden und Pfarreien

  14,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

In Grenzsituationen des Lebens haben viele Menschen das Bedürfnis nach Worten und Zeichen des Trostes und nach einem Segen, der über die irdischen Kräfte und Begrenzungen hinausreicht. Das gilt vor allem dann, wenn das Leben zu Ende geht.

Der Sterbesegen ist eine rituelle Form geistlicher Sterbebegleitung und kann von allen gespendet werden, die Menschen in der Zeit des Abschieds begleiten. Neben der Grundform bietet das Buch auch Gestaltungshilfen für besondere Situationen an, zum Beispiel für den Tod eines Kindes oder Jugendlichen oder einen Suizid. Mit Übersetzungen in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch wird dem vermehrten Bedarf in Kliniken, Hospizen, Pflegeheimen und Gemeinden nach einem Sterbesegen in verschiedenen Sprachen Rechnung getragen.

Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2019
Einband Hardcover
Ausstattung durchgehend zweifarbig, mit drei Lesebändchen
Seitenzahl 120
Format 11 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1785-0
VGP-Nr. 201785
Schlagwörter Lebensende, Liturgie, Sterbegeleitung, Tod, Trauer
Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • WEITERE INFO
    Ergänzend zum Buch gibt es für die Teilnehmenden eine Doppelkarte mit einem Engelmotiv (Kloster Mileseva, 13. Jh.) und dem Sterbesegen zur Erinnerung an die gemeinsame Feier.
  •  
  •