Der venezianische Adel bis zur Schließung des Großen Rats

Zur Genese einer Führungsschicht
Kieler Historische Studien, Band 33
Herausgegeben von Erich Hoffmann, Hermann Kulke, Hartmut Lehmann, Peter Nitsche, Werner Paravicini, Hain Rebas, Michael Salewski und Peter Weiß
  34,77 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Anfänge der venezianischen Gesellschaft sind von Theorien überlagert, die mit den Quellen wenig gemein haben. Die Arbeit versucht, Belege aus der Zeit vom Frühmittelalter bis zum Jahre 1297 über die politische Führungsschicht zu sammeln. Damals soll nach venezianischer Tradition der Große Rat geschlossen worden sein, die ratsfähigen, adligen Geschlechter von anderen sich damit sicher unterschieden haben. Die Quellen ermöglichen es, ein wesentlich differenzierteres Bild der frühen venezianischen Sozialgeschichte zu zeichnen, als dies bislang möglich war. Ein Register erschließt das Werk.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1989
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung mit 1 Abbildung
Seitenzahl 282
Format 15 x 22,5 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-5933-1
VGP-Nr. 405933
Schlagwörter Italien, Quellenforschung
Presseinformation drucken