Neuerscheinung

Die Bestände des Wirtschaftsarchivs Baden-Württemberg

Unternehmen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Verbände, Vereine, Nachlässe
Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 30
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg
Herausgegeben von Sabine Holtz, Gert Kollmer-von Oheimb-Loup, Sibylle Lehmann-Hasemeyer und Franz Quarthal
  85,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Mit der zweiten, wesentlich erweiterten Auflage dieser Gesamtübersicht legt die Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg ein umfassendes Verzeichnis ihrer rund 730 Bestände von Unternehmen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und anderen Institutionen des Wirtschaftslebens vor. Jeder Bestand wird nach einem einheitlichen Schema ausführlich und mit weiterführenden Hintergrundinformationen vorgestellt. Somit wird ein erster detaillierter Zugang für Forschung und Öffentlichkeit zu den einzigartigen Quellen der wirtschaftlichen, technikgeschichtlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung Baden-Württembergs seit der vorindustriellen Zeit bis in die Gegenwart ermöglicht.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Hardcover mit Halbleinen
Seitenzahl 868
Format 16 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-5581-4
VGP-Nr. 405581
Gert Kollmer-von Oheimb-Loup (Hg.)

Prof. Dr. Gert Kollmer-von Oheim-Loup ist Direktor des Wirtschaftsarchivs.

Presseinformation drucken