Die Bibel

erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas

  58,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Der Schlüssel zur jüdischen und christlichen Bibel. Die Resultate unendlicher Forschungsarbeit gewinnen hier eine allgemein verständliche Darstellung. Erstmalig findet der Leser zentralen Bibeltext und Kommentar in unmittelbarer Verbindung, begleitet von einem breiten Spektrum informierender und aktualisierender Elemente: Historische Namen, Orte und Ereignisse werden lexikalisch erklärt; religionsgeschichtliche Parallelen erlauben vergleichende Blicke auf die biblische Tradition; theologisch und literarische Kontexte erweitern das Verständnis oder geben kritischen Anfragen Raum. Die sorgfältige Bildauswahl trägt wesentlich zur Erschließung der Bibel bei. Geschichtliche Zeugnisse vermitteln authentische Einblicke in die ferne Zeit; zeitlich gegliederte Karten bieten geografische und politische Informationen, die für das Verständnis der Texte in ihrer jeweiligen Zeit nötig sind. Werke der bildenden Kunst – vornehmlich der jüngeren Generation – stiften Perspektiven, die die unerschöpfte Gültigkeit der Bibel bewusst machen.

Ein einzigartiges Werk, eine spannende geistige Begegnung, die dazu einlädt, die Bibel neu zu entdecken.
Mehr Informationen
Auflage 6. Auflage 2010
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung durchgehend vierfarbig
Seitenzahl 600
Format 20 x 26,5 cm
ISBN/EAN 978-3-491-70334-6
VGP-Nr. 170334
Schlagwörter Bibel, Christentum
  • Rheinischer Merkur, 2002
    »Selten wurde eine Bibel in so reich illustrierter, historisch und literarisch so vorbildlich aufgearbeiteter, theologisch so verständlicher Form erschlossen und kommentiert wie in der prächtigen Ausgabe von Hubertus Halbfas.«
  • Christ in der Gegenwart, 2002
    »Halbfas erreicht das, was die beste Voraussetzung für die Bibellektüre ist: Neugier zu wecken auf mehr, Mut zu geben, sich selbständig auf die Suche zu machen, was das ist, das Wort Gottes im Menschenwort.«
Hubertus Halbfas

Dr. Hubertus Halbfas, Religionspädagoge und Theologe, Querdenker und Anreger von Zukunftsdebatten des Christentums. Er war zuletzt Professor für Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Reutlingen und hat der deutschsprachigen Religionspädagogik wegweisende Impulse gegeben. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen bei Patmos.

Presseinformation drucken