Die Bildwerke des Mittelalters und der Frührenaissance 1200–1565

Kataloge des Hällisch-Fränkischen Museums Schwäbisch Hall, Band 8/1
Bestandskataloge
  19,94 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
In diesem Band sind erstmals alle Skulpturen des Hällisch-Fränkischen Museums in Schwäbisch Hall aus Mittelalter und Frührenaissance zusammengestellt und ausführlich beschrieben. Die Stein- und Holzbildwerke des Hällisch-Fränkischen Museums dokumentieren einen der bedeutendsten Abschnitte sowohl der reichsstädtischen Geschichte Halls als auch der Geschichte des württembergisch-fränkischen Raumes. Darunter befinden sich so hervorragende Werke wie das Vesperbild und der Palmesel des 14.Jahrhunderts aus der Stadtkirche St. Michael oder Steinbildwerke des 15. Jahrhunderts wie die Stifterfigur des Markward Stahl und der Heiliggrab-Christus aus der Johanniterkirche, besonders aber Hans Beuschers um 1509–1512 entstandenes Doppelwappen vom Unterwöhrdtor in Schwäbisch Hall, dessen mythologisches Bildprogramm neu gedeutet und als Abbild reichsstädtischer Ideale zu Beginn der Neuzeit erklärt wird.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1994
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung mit 149 Abbildungen
Seitenzahl 188
Format 21 x 27 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-3311-9
VGP-Nr. 403311
Presseinformation drucken