Die Gabe der Tränen

Geistliche und psychologische Aspekte des Weinens

  16,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
In der christlichen Tradition gelten Tränen als Gabe: Sie haben heilende und befreiende Wirkung für den Menschen. Denn Tränen bringen etwas zum Vorschein, was sonst verborgen ist, sie drücken etwas aus von dem, was Menschen bewegt. Sie sind eine Reaktion auf das, was dem Menschen in der Welt begegnet und tragen sein Inneres nach außen. Tränen sind »das wasser des lebens« (Dorothee Sölle).

Beiträge aus Theologie, Spiritualität, Psychologie, Kultur-, Literatur- und Theaterwissenschaft, Philosophie und Medizin eröffnen einen neuen, interdisziplinären Zugang zum faszinierenden Phänomen des Weinens.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Paperback
Seitenzahl 136
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2836-8
VGP-Nr. 302836
Michael Plattig (Hg.)

Michael Plattig O.Carm, DDr., geboren 1960. Professor für Theologie der Spiritualität und Leiter des Instituts für Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster.

Regina Bäumer (Hg.)

Regina Bäumer, Dipl. theol., Dr. phil., geboren 1956. Ausgebildete Sprecherzieherin, Gesprächstherapeutin und Supervisorin (GwG), arbeitet als Dozentin an der PTH Münster und ist Mitarbeiterin am Institut für Spiritualität.

Presseinformation drucken