Die Protokollbücher des Ordens vom Goldenen Vlies (2)

Instrumenta, Band 12
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris
Prof. Dr. Thomas Maissen
  38,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Im Mittelpunkt des zweiten Bandes der Protokollbücher des Ordens vom Goldenen Vlies steht das 1468 in Brügge abgehaltene Ordensfest. Das hier edierte Protokollbuch notiert den Festablauf und das während der Sitzungen Besprochene und bietet zahlreiche Nachrichten zum Leben am burgundischen Hof zur Zeit Herzog Karls des Kühnen. Beschrieben werden ausführlich die Festumzüge, Gottesdienste und Bankette, auch der prachtvolle Festsaal, der zu diesem Anlaß mit wertvollem Edelmetallgeschirr, mit Hörnern von Einhörnern und mit großartigen Tapisserien ausgeschmückt wurde. Der Band veröffentlicht somit nicht nur wesentliche Quellen zur Geschichte des Ordens vom Goldenen Vlies, sondern auch zur Kulturgeschichte des ritterlichen Lebens im allgemeinen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2003
Einband Hardcover
Seitenzahl 240
Format 16,5 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-7912-4
VGP-Nr. 407912
Sonja Dünnebeil (Hg.)

Sonja Dünnebeil, geb. 1964, Studium der Fächer Mittlere und Neuere Geschichte, Volkskunde und Kunstgeschichte in Kiel, 1995 Promotion. Zwischen 1987 und 1994 wissenschaftliche Angestellte am Historischen Seminar in Kiel, danach freie Mitarbeiterin am Deutschen Historischen Institut in Paris. Seit 2000 wissenschaftliche Angestellte an der Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters in Wien beim Projekt Regesten Friedrichs III. Veröffentlichungen zur hansischen Prosopographie, zur Korrespondenz und zum Urkundenwesen Herzog Karls des Kühnen von Burgund und zu den Gesellschaftsformen des Adels und der städtischen Oberschichten.

Presseinformation drucken