Neuerscheinung

Dreifaltigkeit

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Klimawandel – und der Glaube an den dreieinen Gott

  17,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
In den Stichworten Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Klimawandel werden aktuelle Gefährdungslagen unserer Gesellschaft benannt. Wohin steuert die Entwicklung? Es erscheint mehr als absurd, von diesen Herausforderungen her den Glauben an die Dreifaltigkeit Gottes neu erschließen zu wollen. Stefan Knobloch unternimmt genau dies! In einer spannenden und zugleich informativen Spurensuche in den Glaubenserzählungen durch die Jahrhunderte werden die Erfahrungen erkennbar, die die Menschen mit Jesus und über Jesus mit Gott machten.

Auf faszinierende Weise erschließt der Autor, wie diese Erfahrungen etwas Bedeutendes transportieren, das ganz entscheidend mit dem Leben zu tun hat: Auch in heutigen Lebenserfahrungen, in Gefährdungen und Herausforderungen, können Momente aufblitzen, die über das Alltägliche, das Gewohnte hinausweisen auf das, was der Glaube Gott nennt – und die das Leben insgesamt in einem neuen Licht sehen lassen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Hardcover
Seitenzahl 160
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3215-0
VGP-Nr. 303215
Schlagwörter Christentum, Glaube, Gottesfrage, Jesus Christus, Kirche und Gesellschaft
Stefan Knobloch

Stefan Knobloch, Dr. theol., Kapuziner, ist emeritierter Professor für Pastoraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz.

Presseinformation

Versandaktion Ostern