Du hast uns alle eingeladen

Kindermessbuch

  9,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
  • 10 für jeweils 9,50 € kaufen und  4% sparen
  • 25 für jeweils 9,20 € kaufen und  7% sparen
  • 50 für jeweils 8,90 € kaufen und  10% sparen
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Kinder sind von sich aus neugierig auf die Welt, und sie wollen auch im Gottesdienst wissen, was da so vor sich geht: Was tut der Priester am Altar? Warum singen wir gerade jetzt? Und weshalb soll ich meinem Nachbarn die Hand geben beim Friedensgruß? Christiane Bundschuh-Schramm erklärt mit wenigen, einfachen Worten die für Kinder oft schwer verständlichen Geschehnisse in der Messe, sodass auch schon die Kleinsten daran teilhaben können. Die farbenfrohen Bilder von Sieger Köder, die zum Schauen einladen, machen dieses Messbuch zu etwas ganz Besonderem.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2009
Einband Hardcover
Seitenzahl 48
Format 12 x 17 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1428-6
VGP-Nr. 201428
Christiane Bundschuh-Schramm

Christiane Bundschuh-Schramm, Dr. theol., geboren 1963. Pastoralreferentin, Referentin für Spirituelle Bildung. Autorin zahlreicher Publikationen zu Themen der pastoralen Praxis und Spiritualität.

Sieger Köder (Maler)

3. Januar 1925 geboren in Wasseralfingen
1947 bis 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart
1954 bis 1965 Kunsterzieher in Aalen
1965 bis 1970 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und München
1971 Priesterseminar in Rottenburg, Priesterweihe
Von 1975 bis 1995 Pfarrer in Hohenberg und Rosenberg
1985 Ehrentitel »Monsignore« von Papst Johannes Paul II. sowie Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
1993 Ernennung zum Professor »honoris causa« durch das Land Baden-Württemberg
Von 1995 lebte und arbeitete Sieger Köder im Ruhestand in Ellwangen.
Zahlreiche Arbeiten im Kirchenraum, Wandmalerei, Fenster, Altäre, Tabernakel, Kreuzwegstationen, Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen.
Sieger Köder wurde am 3. Januar 2015 zu seinem 90. Geburtstag Ehrenbürger der Gemeinde Rosenberg.
Am 9. Februar 2015 verstarb Sieger Köder in Ellwangen. Er wurde am 14. Februar 2015 in Wasseralfingen beigesetzt.

Presseinformation drucken