Ein neues Pfingsten

Ermutigung zu einem Weg der Hoffnung

  12,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Kirchen befinden sich in einem tiefgreifenden Umbruch. Die alte Gestalt trägt nicht mehr, eine neue ist noch nicht in Sicht. Dieser Übergang hin zu einer noch unbekannten Gestalt erfordert Mut. Biblisch steht für dieses Wagnis das Pfingstereignis. Heute wie damals ermutigt uns Gottes Geist, als Kirche miteinander einen Weg der Hoffnung einzuschlagen.
Mit ungebrochener Leidenschaft für seine Kirche und langjähriger pastoraltheologischer Erfahrung erweist sich Paul M. Zulehner als Vordenker eines Weges, der die Chancen des Übergangs mutig ergreift und so zum Weg der Hoffnung werden kann.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2008
Einband Hardcover
Seitenzahl 104
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1416-3
VGP-Nr. 201416
Schlagwörter Ermutigung, Kirche
Paul M. Zulehner

DDr. Paul M. Zulehner war von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2008 Professor für Pastoraltheologie in Wien. In zahlreichen und viel beachteten Veröffentlichungen beschäftigt er sich vor allem mit religionssoziologischen, kirchensoziologischen und pastoraltheologischen Themen.

Presseinformation drucken