Francia, Band 20/1

Mittelalter - Moyen Age
Francia, Band 20/1
Forschungen zur westeuropäischen Geschichte.
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Prof. Dr. Thomas Maissen
  29,65 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Aus dem Inhalt:
R. Scharf: Iovinus – Kaiser in Gallien; F. -R. Erkens: »Sicut Esther regina«. Die westfränkische Königin als consors regni; G. Signori: Stadtheilige im Wandel. Ein Beitrag zur geschlechtsspezifischen Besetzung und Ausgestaltung symbolischer Räume am Ausgang des Mittelalters; Qu. Griffiths: The Nesles of Picardy in the service of the last Capetians. Forschungsgeschichte und Methodendiskussion: J. Durliat: Bulletin d’études protomédievales. III – La loi; S. Esders: Rechtsdenken und Traditionsbewußtsein in der gallischen Kirche zwischen Spätantike und Frühmittelalter. Zur Anwendbarkeit soziologischer Rechtsbegriffe am Beispiel des kirchlichen Asylrechts im 6. Jahrhundert. Miszellen: M. Kazanski: L’archéologie de »l’empire« hunnique. À propos d’un livre récent; Ph. Depreux: Die Kanzlei und das Urkundenwesen Kaiser Ludwigs des Frommen –nach wie vor ein Desiderat der Forschung; P. Amory: The Textual Transmission of the Donatio Ansemundi. Nekrolog: Theodor Schieffer (1910–1992), v. J.Richard; Rezensionen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1993
Einband Hardcover
Ausstattung mit 4 Abbildungen
Seitenzahl 336
Format 16,5 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-7232-3
VGP-Nr. 407232
Presseinformation drucken