Frei werden von Zwangsgedanken


  16,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Wer an Zwangsgedanken leidet, muss alle roten Autos zählen oder vermutet in jedem Staubkorn eine Gefahr für seine Gesundheit. Oft entwickeln Betroffene sogar die Vorstellung, gegen ihren Willen gewalttätig zu werden. Hansruedi Ambühl erklärt, woher diese inneren Bilder kommen und was sie am Leben erhält. Er zeigt einen neuen Weg, sich Schritt für Schritt von den belastenden Gedanken zu befreien.
Mehr Informationen
Auflage 9. Auflage 2020
Einband Paperback
Seitenzahl 180
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0042-2
Alte ISBN 978-3-530-50609-9
VGP-Nr. 010042
Schlagwörter Ermutigung, Therapieformen, Zwangsstörung
Hansruedi Ambühl

Dr. phil., ist Fachpsychologe für Psychotherapie. Bis 2001 war er leitender Psychologe an der Psychotherapeutischen Praxisstelle der Universität Bern. Seit 1997 ist er in eigener Praxis sowie als Ausbilder und Supervisor in verschiedenen ambulanten und stationären psychotherapeutischen Institutionen in Bern tätig.

Presseinformation drucken