Geistliche Begleitung in Gruppen

Ein Beitrag zum Neuwerden der Kirche

  39,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Geistlich begleitete Gruppenprozesse können Erfahrungen ermöglichen, in denen die Gegenwart Gottes aufscheint. Sie sind deshalb eine Form der Ekklesiogenesis: Wenn der Einzelne den Mut aufbringt, sich in der Gruppe selbst zu riskieren, und die Gruppe den Mut hat, jedem Einzelnen die Freiheit seines persönlichen Weges zu lassen, entsteht Kirche.

In ihrer Studie reflektiert Maria Blittersdorf exemplarische Gruppenprozesse und zeigt daran, wo die wesentlichen Herausforderungen und Chancen für eine zukunftsfähige Kirche insgesamt liegen.
Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2014
Einband Paperback
Seitenzahl 450
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3010-1
VGP-Nr. 303010
Schlagwörter Gemeindeentwicklung, Kirche, Kommunikation
Maria Christine Blittersdorf

Maria Christine Blittersdorf, Dr. theol., studierte in Bonn und Tübingen Katholische Theologie, 2013 wurde sie in Tübingen promoviert. Sie ist Pastoralreferentin des Bistums Aachen, wo sie bis April 2014 für die Fortbildung des Pastoralpersonals verantwortlich war. Seit Mai 2014 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut in St. Gallen.

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • AUSZEICHNUNG
    Diese Arbeit wurde 2013 mit dem Promotionspreis der Eberhard-Karls-Universität Tübingen ausgezeichnet.