Geprägt fürs Leben – ein Segen sollst du sein

Auf der Suche nach einer verbindenden Theologie von Firmung und Konfirmation

  45,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Firmung und Konfirmation sind prägende, segnende Stärkung auf dem Lebensweg. Mit Blick auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede, die sich in Lehre und Praxis der beiden Feiern, in Katechese und Gottesdienst zeigen, arbeitet Kerstin Rehberg-Schroth in systematisch-theologischer Reflexion heraus, dass die konfessionellen Schwerpunktsetzungen von Firmung und Konfirmation ihre kirchentrennende Wirkung verloren haben. Sie entwickelt eine gemeinsame Theologie und findet dabei einen Weg, der die sakramentale Firmung als Besiegelung und Prägung mit dem Verständnis der nichtsakramentalen Konfirma tion als Einsegnung verbindet. Dies ermöglicht eine Perspektive, in der auch eine gemeinsame Feier von Firmung und Konfirmation ihren Grund haben kann.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Paperback
Seitenzahl 572
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2977-8
VGP-Nr. 302977
Schlagwörter Firmung, Konfirmation, Ökumene
Kerstin Rehberg-Schroth

Kerstin Rehberg-Schroth, Dr. theol., studierte katholische Theologie in Frankfurt/Sankt Georgen und Jerusalem/Dormition Abbey und wurde 2012 in Tübingen promoviert. Sie absolvierte eine Zusatzausbildung in Klinischer Seelsorge (KSA). Seit 1998 arbeitet sie als Pastoralreferentin in der Diözese Mainz.

Presseinformation drucken