Gerechtigkeit in einer endlichen Welt

Ökologie – Wirtschaft – Ethik

  29,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Am Verhältnis von Ökologie und Wirtschaft entzündet sich die Gerechtigkeitsfrage der Gegenwart: Wie kann ein humanes Leben aller Menschen angesichts begrenzter natürlicher Ressourcen gelingen? Was können Theologie, Ethik, Lebenswissenschaften und die christlichen Kirchen dazu beitragen?

Im interdisziplinär und ökumenisch ausgerichteten Band setzen sich namhafte Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Kirchen, Politik und Wirtschaft mit den Bedingungen und Möglichkeiten einer ökologisch zukunftsfähigen Entwicklung auseinander. Sie entwickeln Grundlagen und Konturen eines nachhaltigen Lebensstils.
Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2014
Einband Paperback
Seitenzahl 264
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3002-6
VGP-Nr. 303002
Schlagwörter Kirche und Gesellschaft, Ökumene, Sozialethik, Wirtschaftsethik
Petra Steinmair-Pösel (Hg.)

Petra Steinmair-Pösel, Dr. theol., ist Universitätsassistentin am Institut für Sozialethik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Ingeborg Gabriel (Hg.)

Ingeborg Gabriel, Dr. theol., ist Professorin für Sozialethik und Institutsvorstand des Instituts für Sozialethik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Presseinformation drucken