Gott der Menschen

Wegmarken dominikanischer Theologie

  19,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die nun bald 800 Jahre währende Geschichte des Dominikanerordens ist auch eine Geschichte des Ringens darum, wie Barmherzigkeit und Menschenfreundlichkeit Gottes angemessen verkündet werden können.

Die Spannungsfelder von Innen und Außen, Kirche und Welt, Glaube und Politik sind die Orte, an denen sich (nicht nur) dominikanische Theologie bewahrheiten muss. Theologen wie Thomas von Aquin, Albertus Magnus, Marie-Dominique Chenu oder Edward Schillebeeckx sind Zeugen für dieses Ringen, das Ulrich Engel geistlich inspirierend und intellektuell herausfordernd vorstellt.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Paperback
Seitenzahl 176
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2839-9
VGP-Nr. 302839
Schlagwörter Kloster / Orden
Ulrich Engel

Ulrich Engel OP, Prof. Dr. theol. habil., ist Direktor des Institut M.-Dominique Chenu, Berlin, und Professor für Philosophisch-theologische Grenzfragen an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster.

Presseinformation drucken