Herrschaftswissen

Bibliotheks- und Archivbauten im Alten Reich
Oberrheinische Studien, Band 37
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.
  34,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Gebäude für Bibliotheken und Archive waren bis zum Ende des Alten Reiches und darüber hinaus immer herrschaftliche Bauten. Fürsten, Adlige, Klöster und Städte setzten damit Zeichen, dass hier das Wissen verwahrt wird, auf dem Herrschaft beruht. Solche Bauten konnten triumphaler Akzent sein wie die Hofbibliothek in Mannheim, die den Ehrenhof im Schloss flankierte, oder verborgener Tresor wie das Salemer Archiv, dessen Wandmalereien an die Vergänglichkeit irdischen Besitzes erinnerten.

Selbst der »Pfennigturm« für Archiv und Kasse von Überlingen demonstrierte in seiner Wehrhaftigkeit eher die Macht der Reichsstadt, als dass er militärisch wichtig war. Außer den genannten werden Bibliotheks- und Archivbauten etwa auch in Altdorf, Donaueschingen, Dillenburg, Heidelberg, Speyer, St. Peter i. Schw., Weikersheim, Weissenau, Wiblingen behandelt.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2018
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung mit etwa 185 großteils farbigen Abbildungen
Seitenzahl 272
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-7839-4
VGP-Nr. 407839
Ludger Syré (Hg.)

Dr. Ludger Syré, geb. 1953, studierte Geschichte und Germanistik in Freiburg, München und Tübingen. Er ist seit 1987 Fachreferent für Geschichte und Baden-Württembergica an der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe und seit 2000 bzw. 2008 Lehrbeauftragter an den Universitäten Karlsruhe (KIT) und Mannheim.

Konrad Krimm (Hg.)

Prof. Dr. Konrad Krimm, geb. 1946, wirkte nach dem Studium von Geschichte und Germanistik in Heidelberg, Wien und Zürich als Archivar im Generallandesarchiv Karlsruhe, im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und in der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Er ist Honorarprofessor an der Universität Karlsruhe und leitet seit 2000 die Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein.

Presseinformation drucken