Hülle und Fülle

Palliative Spiritualität in der Hospizarbeit

  18,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Der Mantel ist eine zentrale Metapher der Hospizarbeit: Gäste und ihre Angehörigen finden hier Schutz, Umhüllung und Lebensqualität. Das Bild des Mantels steht auch im Mittelpunkt dieses Buches. Aus langjähriger Erfahrung schöpfend und in der Begegnung mit den »Mänteln« der Künstlerin Astrid Eichin, eröffnen die Autorinnen einen erstaunlichen Zugang zu den Anliegen der Hospizarbeit.

Sie erschließen bedeutende Elemente der hospizlichen Arbeit und bereichern die aktuelle Diskussion um »spiritual care«, indem sie mit dem Begriff »palliative Spiritualität« eine neue und treffende Formulierung finden für wesentliche Aspekte von Spiritualität in der Sterbe- und Trauerbegleitung.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2018
Einband Paperback
Ausstattung durchgehend vierfarbig mit zahlreichen Abbildungen
Seitenzahl 152
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1076-6
VGP-Nr. 011076
Schlagwörter Kunst, Tod, Trauer, Trost
Barbara Hummler-Antoni

Barbara Hummler-Antoni ist Kunsttherapeutin und zertifizierte Trauerbegleiterin im Hospiz St. Martin. Darüber hinaus lehrt sie als Dozentin in Krankenpflegeschulen und Palliative-Care-Ausbildungen Kunsttherapie in der Palliativmedizin und Hospizarbeit.

Angelika Daiker

Dr. Angelika Daiker leitet das Hospiz St. Martin in Stuttgart. Sie ist Theologin und zertifizierte Trauerbegleiterin und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher zum Thema Tod und Trauer geschrieben.

Presseinformation drucken