Im Einklang mit dem Kosmos

Schöpfungsspiritualität lehren, lernen und leben

  25,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Dieser Titel ist vergriffen - keine Nachauflage.
»Nach uns die Sintflut …« – so ließe sich das gegenwärtige Verhalten der Menschheit beschreiben, das uns geradewegs auf eine ökologische Krise zusteuern lässt. Ist eine Bewusstseinsveränderung noch möglich? Und wie kann sie vonseiten der Theologie nachhaltig mitgestaltet werden?

Die Autorinnen und Autoren dieses Buches zeigen aus ganz verschiedenen Blickwinkeln auf, wie dies gelingen kann. Theologische Klärungen, praktisch-theologische Aspekte, motivierende Impulse und liturgische Elemente ermutigen dazu, in Gottesdienst und Unterricht, in der Erwachsenenbildung und in der Meditationsanleitung neue Perspektiven aufzuzeigen und zu leben.

Mit Beiträgen von Christina Aus der Au, Angela Berlis, Andrea Bieler, Brigitte Enzner-Probst, Martin Enzner, Martin George, Marion Küstenmacher, Andreas Marti, Elisabeth Moltmann-Wendel, Jürgen Moltmann, Christoph Müller, Hermann M. Probst, Susan K. Roll, Anton Rotzetter, Gina Schibler, Martina Schwarz, Marie-Luise Stiefel, Hanna Strack, Karin Tschanz und Joachim Vobbe.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Paperback
Seitenzahl 288
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2971-6
VGP-Nr. 302971
Schlagwörter Schöpfung
Elisabeth Moltmann-Wendel (Hg.)

Elisabeth Moltmann-Wendel, Dr. theol., galt als eine der bekanntesten Vertreterinnen der feministischen Theologie unserer Zeit und hat die Feministische Theologie wie auch die Kirchliche Frauenbewegung durch ihre Publikationen und Vorträge im In- und Ausland stark beeinflusst. Sie verstarb am 7. Juni 2016.

Brigitte Enzner-Probst (Hg.)

Dr. Brigitte Enzner-Probst ist eine der ersten Pfarrerinnen der Evangelischen Landeskirche in Bayern (ELKB). Nach dem Gemeindepfarramt war sie Theologische Referentin im Frauenreferat der ELKB, München, anschließend Privatdozentin für Praktische Theologie in Bern. Sie lebt im Ruhestand in Rimsting/Chiemsee und leitet dort das »Haus Herzblick«. Sie ist gefragte Referentin und Buchautorin und war viele Jahre Mitherausgeberin des FrauenKirchenKalenders.

Presseinformation drucken