Imagination

Zugänge zu inneren Ressourcen finden

  19,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Wir alle leben in der Welt der inneren Bilder: Wenn wir uns erinnern, haben wir ein »Kino im Kopf«, und wenn wir uns die Zukunft ausmalen, zeigen unsere Vorstellungen, wovor wir Angst haben oder was uns Kraft gibt.
Die Imagination ist eine wichtige Ressource, denn sie kann uns neue Räume erschließen. Und sie ist auch therapeutisch wirksam, wie C. G. Jung entdeckt hat. Die von ihm entwickelte Methode der Aktiven Imagination ermöglicht, sich mit schwierigen Emotionen auseinanderzusetzen, und setzt innere Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Gang.

Die bekannte Jung’sche Analytikerin und Psychotherapeutin Verena Kast zeigt in diesem Standardwerk: Imaginieren ist eine wichtige Form der Selbstsorge, die zur Lebendigkeit führt.
Mehr Informationen
Ausgabe Überarbeitete Neuausgabe
Auflage 1. Auflage 2012
Einband Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenzahl 216
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0156-6
VGP-Nr. 010156
Schlagwörter Analytische Psychologie, Therapieformen, Vertrauen

Veranstaltungen


Zürich
19:00 Uhr
Verena Kast

Dr. Verena Kast, Professorin für Psychologie und Psychotherapeutin in eigener Praxis, ist Dozentin und Lehranalytikerin am C. G. Jung- Institut Zürich. Sie hat zahlreiche, viel beachtete Werke zur Psychologie der Emotionen, zu Grundlagen der Psychotherapie und der Interpretation von Märchen und Träumen verfasst.

Presseinformation drucken