24,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Seit Jahren entdeckt jede Generation für sich neu die Tiefe und Weisheit der Texte Gibrans. Der Poet des Libanon veröffentlichte zeitlose Wahrheiten, die sein untrügliches Gespür für die seelischen Bedürfnisse der Menschen widerspiegeln. Diese edel ausgestattete Ausgabe seiner sämtlichen Werke ermöglicht auf über 1800 Seiten ein beinahe grenzenloses Vertiefen in die Schönheit seiner Worte.

Der fünfte Band enthält Briefe Gibrans, die großenteils zum ersten Mal in deutscher Sprache veröffentlicht werden:

- Briefe an Verlegerfreunde. Sie geben zu erkennen, was Gibran selbst über seine Werke dachte
- Korrespondenz mit befreundeten Schriftstellern in der Emigration
- Briefe an Verwandte
- Briefe an seine »Liebhaberinnen« Mary Haskell, May Ziadeh und Josephine Peabody
- Besonders anrührend: Briefe an »Marita«, seinem Modell während des Kunststudiums
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Hardcover mit Leseband, edles Einbandmaterial mit filigraner Prägung
Ausstattung durchgehend vierfarbig
Seitenzahl 384
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0351-5
VGP-Nr. 010351
Simon Yussuf Assaf (Hg.)

Simon Yussuf Assaf lebt im Libanon.

Ursula Assaf (Hg.)

Ursula Assaf, Dr. phil., Romanistin, Germanistin und Orientalistin hat das Gesamtwerk Gibrans ins Deutsche übersetzt. Mit ihrem Mann, dem Dichter Simon Yussuf Assaf, lebt sie im Libanon.

Ursula Assaf (Übersetzung aus dem Englischen)

Ursula Assaf, Dr. phil., Romanistin, Germanistin und Orientalistin hat das Gesamtwerk Gibrans ins Deutsche übersetzt. Mit ihrem Mann, dem Dichter Simon Yussuf Assaf, lebt sie im Libanon.

Simon Yussuf Assaf (Übersetzung aus dem Englischen)

Simon Yussuf Assaf lebt im Libanon.

Presseinformation drucken