Kirchenvisionen

Orientierung in Zeiten des Kirchenumbaus

  14,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Skepsis, Enttäuschung, Abkehr: Die Situation der Kirche scheint so brisant wie nie.
Der bekannte Pastoraltheologe Paul M. Zulehner jedoch ist überzeugt: Die Kirche steckt nicht in der Krise, lediglich der Wandel der Zeit fordert einen Umbau ihrer Gestalt.
Im Gang durch die christliche Kirchen- und Kulturgeschichte zeigt er: Schon oft stand das Christentum am Scheideweg, waren Erneuerung und Aufbruch nötig.

Den Schlüssel zur Neugeburt sieht er in kraftvollen Visionen. In Bibel und Kunst, in Poesie und Mythos findet er Impulse, die zu neuen Wegen ermutigen.
Mit seinem Buch gibt Zulehner Christinnen und Christen Anstöße für eine engagierte Kirche der Zukunft. Meditierend, lebensnah und konkret fordert seine Vision die »Auferstehung« der Kirche: Lebe!
Mehr Informationen
Auflage 4. Auflage 2017
Einband Paperback
Ausstattung mit zahlreichen vierfarbigen Abbildungen
Seitenzahl 160
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0168-9
VGP-Nr. 010168
Schlagwörter Gemeindeentwicklung, Kirche, Kirche und Gesellschaft

Veranstaltungen


(digital)
19:00 Uhr
  • Westfälische Nachrichten / 24. Mai 2012
    »… Klug, unaufgeregt und trotzdem nachdenklich und aufrüttelnd ist etwa das Buch von Paul M. Zulehner.«
Paul M. Zulehner

DDr. Paul M. Zulehner war von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2008 Professor für Pastoraltheologie in Wien. In zahlreichen und viel beachteten Veröffentlichungen beschäftigt er sich vor allem mit religionssoziologischen, kirchensoziologischen und pastoraltheologischen Themen.

Presseinformation drucken