Liebe - die transformierende Kraft in Beziehung und Gesellschaft


  22,99 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Trotz aller Ambivalenzen hat die Liebe heilende und verändernde Kraft. Namhafte Expertinnen und Experten aus Psychologie und Psychotherapie, Religion, Theologie und Wirtschaft betrachten die Liebe in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen.

Thematisiert werden die frühen Erfahrungen von Beziehung und Bindung in der Kindheit, die Liebe in Paarbeziehungen, der heilende therapeutische Eros, die Liebe als Mitgefühl und Verbundenheit im Leben des Einzelnen und in der Gesellschaft.

Welches Transformationspotenzial die Liebe hat, zeigt dieser Sammelband aus interdisziplinärer Perspektive.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2014
Einband Paperback
Seitenzahl 216
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0560-1
VGP-Nr. 010560
Schlagwörter Liebe, Psychotherapie, Tiefenpsychologie
Brigitte Dorst (Hg.)

Dr. Brigitte Dorst, Professorin für Psychologie, Jung’sche Analytikerin und Psychotherapeutin in eigener Praxis, Lehranalytikerin am C. G. Jung-Institut Stuttgart, war viele Jahre Schülerin der Sufi-Meisterin Irina Tweedie. Seit 1994 leitet sie Meditationsgruppen im Sophia-Zentrum. Zentrum für Meditation und Spirituelle Psychologie in Münster. Zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen u.a. zu: Symbolpsychologie, Krisenintervention, Psychotherapie und Spiritualität.

Christiane Neuen (Hg.)

Christiane Neuen, im Vorstand der C. G. Jung-Gesellschaft Köln, ist Lektorin für Psychologie.

Wolfgang Teichert (Hg.)

Wolfgang Teichert, Theologe, Pfarrer und Lehrbiblio- dramatiker, Wissenschaftlicher Leiter der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie, leitet die Christliche Akademie des VCH e.V.

Presseinformation drucken