Magere Jahre

Wie ich meine Essstörung überwand

  19,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Dieser Titel ist vergriffen - keine Nachauflage.
Mit 13 Jahren beginnt Nicole Knörr, immer weniger zu essen. Sind es zunächst immer dünner werdende Brotkrumen oder einzelne Löffel Joghurt, nimmt sie mit Fortschreiten ihrer Magersucht täglich nur noch 300 ml fettfreie Bouillon zu sich. Damit kann man nicht überleben. Als ihre Körpertemperatur auf unter 34 Grad sinkt und sie nichts mehr spürt als innere Knochenkälte, wird sie notfallmäßig in eine Klinik eingeliefert. Ein Tag später hätte zu spät sein können.

Doch die heute Zwanzigjährige ist eine Kämpferin. Sie überwindet ihre Krankheit und mehrere Rückschläge und will heute Psychiaterin werden, um anderen Betroffenen zu helfen. In unter die Haut gehenden Szenen und Erzählpassagen vermittelt sie dem Leser, was im Kopf einer Magersüchtigen vor sich geht und warum es so schwer ist, »einfach wieder zu essen«.

Die Psychologin Sylke Aust ergänzt die Texte mit fundierten Expertentipps für Betroffene und Angehörige.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2017
Einband Klappenbroschur
Ausstattung mit zahlreichen Fotos
Seitenzahl 184
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0988-3
VGP-Nr. 010988
Schlagwörter Erfahrungsbericht, Essstörung, Psychische Erkrankungen, Psychotherapie, Selbsthilfe
Nicole Knörr

Nicole Knörr, 20 Jahre alt, lebt in Leibstadt in der Schweiz. Ihr Wunsch ist es, Medizin zu studieren und Psychiaterin zu werden. Magere Jahre ist ihre erste Veröffentlichung.

Presseinformation drucken