Magersucht

Effektive Hilfe für Betroffene und Angehörige

  16,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Anorexie ist eine gefährliche Krankheit. Immer mehr Mädchen und junge Frauen zwischen 15 und 35 Jahren sind heute magersüchtig. Etwa 15 Prozent von ihnen sterben. Die Experten Michael Schulte-Markwort und Sabine Zahn geben komprimiert Antworten auf Fragen wie: Welches Essverhalten ist normal? Welches krank? Wie äußert sich Magersucht und was sind die Ursachen?

Die Autoren beschreiben anschaulich, wie Magersüchtige denken und fühlen, und zeigen, wie Betroffene aus dem Teufelskreis der Hungersucht herausfinden.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2011
Einband Paperback
Seitenzahl 160
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0026-2
VGP-Nr. 010026
Schlagwörter Essstörung, Krankheit, Selbsthilfe, Therapieformen
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. August 2011
    »... ein knapper und gut verständlicher Ratgeber, der nicht nur die bekannten Fakten darstellt und erklärt, woran man Magersucht erkennt, wie sie entsteht und dass sie keine Erfindung der Moderne ist – man lese nur einige Lebensbeschreibungen von Heiligen.«
Michael Schulte-Markwort

Michael Schulte-Markwort, Prof. Dr. med., ist ärztlicher Direktor der Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf sowie Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychosomatik und -psychotherapie der MediClin Seepark Klinik, Bad Bodenteich.

Sabine Zahn

Sabine Zahn, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ist Chefärztin der Erwachsenenpsychosomatik der MediClin Seepark Klinik, Bad Bodenteich, sowie Leiterin des dortigen Zentrums für Essstörungen und Schmerztherapie.

Presseinformation drucken