Neuerscheinung

Mal ehrlich

Mein Blick hinter unser Leben

  24,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Schauspielerin Christina Hecke beeindruckt durch ihre feinfühlige, zugewandte und zugleich intensive Art, die sie auch mittels der »Hecke-Methode: Truth in Acting« unterrichtet. Hintergrund dieser Haltung ist die Überzeugung: Wir Menschen wissen von klein auf, dass wir miteinander und mit allem Leben verbunden sind – eine Intuition, die uns oft genug verloren geht, die aber unabdingbare Voraussetzung dafür ist, einander wirklich begegnen zu können.

In »Mal ehrlich« erzählt Christina Hecke aus ihrem Leben und schildert, wodurch ihre Erkenntnis dieser Allverbundenheit gereift ist – u.a. durch eine Nahtoderfahrung. Pointiert beschreibt sie entlang biografischer Stationen, welche Auswirkungen dieser Blick hinter unser Leben ganz konkret haben kann: privat und beruflich, gesellschaftlich und global.

Ein Buch, das die Leser*innen ermutigt, der eigenen Intuition zu trauen und sich auf eine tiefe Verbundenheit mit anderen Menschen und der Mitwelt einzulassen.
Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2020
Einband Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenzahl 296
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1218-0
VGP-Nr. 011218
Schlagwörter Biografie, Körper und Seele, Lebenslust, Lebensweisheit, Persönlichkeitsentwicklung
  • Amazon, 23.2.2020
    Für mich ist das Buch ein unendlicher Schatz. Und für die Menschheit ein Heiligtum.

  • Amazon, 24.2.2020
    ... das Buch hat mich sehr berührt. Christina Hecke schreibt mit einer äußerst großzügigen Offenheit.

  • Amazon 26.3.2020
    Sich dem zu stellen, was wir uns so eingebrockt haben, ist ermächtigend … Dies ist ein sehr mutiges Buch in diesen Zeiten.

  • Anton Zanker, Amazon 12.5.2020
    Nach diesem Buch dürfte sich der Blick auf unser Leben verändern, mehr Wahrhaftigkeit uns selbst gegenüber ist gefragt! Schön! 
Christina Hecke

Christina Hecke ist eine vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspielerin. Nach mehreren erfolgreichen Bühnenjahren wechselt sie 2009 vor die Kamera. Seitdem prägen ihre charakterstarken Frauenfiguren hochkarätige TV-Spielfilme, Serien und Kinoproduktionen. 2017 erweitert sich ihr Repertoire um die Saarländer Kriminalhauptkommissarin Judith Mohn in der ZDF-arte-Reihe »In Wahrheit«. Dazu titelt das Fernsehmagazin RTV: »Warum noch ein Krimi? – Weil Christina Hecke die Hauptrolle spielt!«. Auch für die erste deutsche Netflix-Produktion wurde sie gecastet und spielt in »Isi & Ossi« Isis Mutter.
Weitere Informationen zu Christina Hecke finden Sie unter www.christina-hecke.de

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • WEITERE INFO
    Audiobook-Download