Bestseller

Meine Schwimmgeschichte

Ein Mut-Mach-Buch zum Lesen, Vorlesen, Nachdenken und Anschauen

  20,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

»Fast sechzig Prozent der Grundschüler können mangels Sportunterrichtes oder wegen fehlender Bäder nicht sicher schwimmen. Das ist genauso erschreckend wie die Tatsache, dass über die Hälfte der Deutschen übergewichtig ist.
Dieses wichtige Buch zeigt in unterhaltsamer und zugleich inspirativer Weise auf, wie lebensnotwendig es ist, schwimmen zu können und wie wundervoll es sich anfühlt, schwimmen zu lernen. In dem von zu Herzen gehenden Erfahrungsbeiträgen nur so sprudelnden Band haben sich neben vielen anderen Prominenten auch Gesundheitsminister Jens Spahn und Ministerpräsident Winfried Kretschmann eingebracht.«
Reutlinger General-Anzeiger

»Ein berührendes Buch, das das ganze Leben abbildet. Da ist der eine, der ausgegrenzt wird, weil er nicht mitschwimmen kann, die andere, die den Kampf gegen sich selber gewinnt. Da ist der mit der Abneigung gegen den Chlorgeruch oder das kleine Mädchen mit der Angst vor den riesigen Wellen bei der Überfahrt übers Mittelmeer. Dann ist da der Junge, der seinen Schwimmlehrer bewundert und träumt Rettungsschwimmer zu werden… Hinter all diesen Geschichten stehen Menschen und ihre Schicksale – mit glücklichen, traurigen oder ängstlichen Momenten. Aber, wie Frau Widmann-Mauz schreibt: Im Wasser sind wir alle gleich. In diesem großen Nass kann man schwer anderen etwas vormachen, den Helden spielen, das Wasser ist unbestechlich, fast schwarz-weiß: Wer schwimmen kann, der überlebt – lebt. Das macht dieses Buch in wunderschönen Geschichten deutlich, die alle sehr persönlich sind und wie eine private Begegnung mit der Verfasserin, dem Verfasser der Erlebnisse wirken.«
Stephanie Uhlig, Journalistin und Personalentwicklerin

»Was für eine wunderbare Sammlung persönlicher Schwimmgeschichten! Berührend. Beeindruckend. Mut machend. Weil viele der Geschichten zeigen, was Menschen erreichen können, wenn sie Hilfe bekommen. Ich habe 'Schwimmen für alle' immer als ein Projekt erlebt, das Grenzen überwindet – das nicht fragt nach Herkunft, Religion, Zugehörigkeit und das sich nicht abschrecken ließ, wenn Kritiker*innen manches ungehörig fanden, zum Beispiel weil Schwimmlehrerinnen männliche Flüchtlinge unterrichteten oder muslimische Mädchen mit Burkini schwimmen wollten. Ich durfte als Journalistin erleben, wie Dagmar Müller und ihre Mitstreiter*innen immer eine Lösung fanden. Unerschrocken. Ideenreich. Und stets aufs Wesentliche konzentriert. Jetzt zeigen viele der Geschichten hier (erneut), was sie alles erreicht haben: Sie haben vielen Menschen Ängste genommen und ihnen mehr ermöglicht, als sich nur über Wasser zu halten. Großartig.«
Sandra Müller, freie Hörfunkjournalistin, Tübingen

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Hardcover
Ausstattung mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Seitenzahl 232
Format 23 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1490-3
VGP-Nr. 401490
Dagmar Müller (Hg.)

Das Motto »Mit Herz helfen« begleitet das soziale Engagement von Dagmar Müller (*1952, Wilhelmshaven) in allen Lebensphasen: von der Schülerzeitung über »Wippe 90« – Ganztagsbetreuung von Kindern, Bücher für Schulkinder in Costa Rica bis zu »Schwimmen für alle Kinder« heute. Dagmar Müller lebt seit 2014 mit ihrem Mann Gerd in Tübingen. Sie sind umgeben von einer Patchwork Familie mit acht Kindern und sechs Enkeln. Beide engagieren sich aktiv beim »Runden Tisch Kinderarmut« der Stadt Tübingen und setzen sich für die Unterstützung von Familien mit wenig Geld ein.

Schwimmen für alle Kinder (Hg.)

»Schwimmen für alle Kinder« ist eine ehrenamtliche Initiative, durch die Kinder und Jugendliche aus Familien mit wenig Geld kostenfrei schwimmen lernen und auch Nachwuchs-RettungsschwimmerInnen ausgebildet werden. Sie ist im Förderverein »Lokales Bündnis für Familie Tübingen e.V.« organisiert und arbeitet mit dem »Runden Tisch Kinderarmut« zusammen. Die Erfahrungen aus fünf Jahren Projektarbeit in einem multikulturellen Team ließen ein Mut-Mach-Buch entstehen, das zu Schwimminitiativen in ganz Deutschland inspiriert.

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • WEITERE INFO
    Unser Anliegen:
    Um den gesellschaftlichen Missstand der mangelnden Schwimmsicherheit mehr Aufmerksamkeit, aber auch bundesweite Hilfen zu ermöglichen, haben wir als ehrenamtliche Initiative »Schwimmen für alle Kinder« das Mut-Mach-Buch »Meine Schwimmgeschichte« erarbeitet, dass aus 5 Jahren Projektarbeit entstanden ist.

    Wir wollen, dass Alle Kinder in Deutschland schwimmsicher werden. Deshalb bitten wir mit voller Überzeugung um Unterstützung, das Thema Schwimmsicherheit und unser Mut-Mach-Buch bundesweit bekannt und sichtbar zu machen. Laut DLRG sind 59% der Kinder, die die Grundschule verlassen, keine sicheren SchwimmerInnen, ein gesellschaftliches Drama.

    Dieses Buch, das für alle Schulen in Deutschland unterrichtsbegleitend zum Schwimmunterricht eingesetzt werden kann, wird inhaltlich von der DLRG sowie der »Stiftung Lesen« unterstützt.