Meisterwerke der Spätgotik – Bildwerk und Bedeutung

Die Sammlung Roland Schweizer des Diözesanmuseums Rottenburg

  16,80 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Ein Schmerzensmann aus der Zeit um 1470/80 des Ulmer Bildhauers Michel Erhart, ein fast lebensgroßer Christus auf dem Palmesel von 1520 von Jörg Lederer, eine in Stuck ausgeführte Madonna von 1480, Zeugnis der Präsenz und des Wirkens eines oberrheinischen Bildhauers im Italien der Renaissance, all diese Werke gehören zu einer erlesenen Sammlung von Plastiken des Spätmittelalters, die durch großzügige Schenkung dem seit 1862 bestehenden Bestand des Diözesanmuseums Rottenburg zuteil wurde und in einer eigenen Präsentation gezeigt und gewürdigt wird.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Hardcover
Ausstattung mit 60 Farbabbildungen
Seitenzahl 112
Format 21 x 28 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-0889-6
VGP-Nr. 400889
Wolfgang Urban (Hg.)

Wolfgang Urban, Diözesankonservator, Leiter des Diözesanmuseums Rottenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen (Geschichte).

Presseinformation drucken