Moral und Moneten

Zu Fragen der Gerechtigkeit im Gesundheitssystem
Ethische Herausforderungen in Medizin und Pflege, Band 4
  17,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Gesundheit ist ein hohes Gut – für manche gar das höchste. Immer mehr ist heute medizinisch machbar. Aber ist es auch gerecht finanzierbar?

Diese Fragen werden in den gegenwärtigen Debatten zwar diskutiert, sachgerechte Lösungen jedoch sind weit entfernt. Wie begegnen wir den Gefahren einer Zwei-Klassen-Medizin? Kann eine gerechte Verteilung in Zukunft gelingen? Welche Regeln müssen dafür gelten? Was meint hier überhaupt Gerechtigkeit?

Fachleute aus Wirtschaft, Politik, Medizin und Pflege sowie aus Philosophie und Ethik stellen sich diesen brisanten Fragen und entwickeln sachgerechte und zugleich ethisch verantwortete Lösungsansätze.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Paperback
Seitenzahl 172
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2994-5
VGP-Nr. 302994
Schlagwörter Medizinethik
Ingo Proft (Hg.)

Ingo Proft, Dr. theol. habil., ist Professor für Theologische Ethik, Gesellschaft und Sozialwesen und Leiter des Ethik-Instituts an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.

Heribert Niederschlag (Hg.)

P. Heribert Niederschlag SAC, Dr. theol., ist emeritierter Professor für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Seit 2006 leitet er dort das Ethik-Institut.

Presseinformation drucken