Netzwerk Landesgeschichte

Gedenkschrift für Sönke Lorenz
Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 21
Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen e.V.
Sönke Lorenz / Sigrid Hirbodian, Volker Schäfer und Wilfried Setzler
  34,80 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Der Titel »Netzwerk Landesgeschichte«, verstanden als Methode, Programm und wissenschaftsorganisatorische Praxis, charakterisiert in besonderer Weise das Lebenswerk von Professor Dr. Sönke Lorenz (1944–2012), der von 1991 bis 2010 an der Universität Tübingen als Inhaber des landesgeschichtlichen Lehrstuhls und als Direktor des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften geforscht und gelehrt hat.

Sein Ausscheiden aus dem aktiven Dienst gab Anlass, in einer Tagung unter dem Titel »Netzwerk Landesgeschichte« das Lebenswerk zu würdigen, dessen thematische und chronologische Spannweite der Landesgeschichte neue Perspektiven eröffnet hat – hier sind vor allem die Umwelt- und Montangeschichte, die Hexenforschung und die Wissenschaftsgeschichte zu nennen. Sönke Lorenz hat es zudem verstanden, die Wirkung des landesgeschichtlichen Instituts in ungewöhnlicher Weise auszuweiten, indem er über Jahre hin Fachleute ganz verschiedener Disziplinen, auch naturwissenschaftlicher und musischer, zu gemeinsamen landesgeschichtlichen Forschungen, Tagungen und Veröffentlichungen zusammenführte.

Daran schließt die in diesem Band dokumentierte Tagung an. Die Veröffentlichung der Beiträge, als Festschrift geplant, erfüllt wegen des frühen Todes von Sönke Lorenz nunmehr die Rolle einer Gedenkschrift. Sie enthält der Landesgeschichte verpflichtete Beiträge zu Herrschaft und Staat, Archiv und Hilfswissenschaften, Archäologie und Umweltgeschichte, Kirchen und Kulturgeschichte, zur Hexen und Randgruppenforschung und zur Geschichtsvermittlung im Museum.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2013
Einband Hardcover
Ausstattung mit 19 großteils farbigen Abbildungen, 25 Karten und Skizzen sowie 85 Münzabbildungen
Seitenzahl 464
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-5521-0
VGP-Nr. 405521
Schlagwörter Herrschaft, Kulturgeschichte, Landesgeschichte, Wissenschaftsgeschichte
Presseinformation drucken