Nomen patriae

Die Entstehung Frankreichs in der politisch-geographischen Terminologie (10.–13. Jh.)
Nationes, Band 7
Historische und philologische Untersuchungen zur Entstehung der europäischen Nationen im Mittelalter
  65,45 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Auf dem Boden des karolingischen Großreiches entstanden Nachfolgereiche, die im Lauf des Mittelalters spezifische Elemente mittelalterlichen Eigenbewußtseins ausbildeten. Aufbauend auf einer umfangreichen Belegstellensammlung geographischer und politischer Begriffe vom 10. zum 13. Jahrhundert, werden Funktionen, Wandlungen und Konstanz einer Terminologie deutlich, die wesentliche Aufschlüsse über die Entstehung eines Bewußtseins von einer besonderen Geschichte und bevorzugten Stellung in der Welt im hochmittelalterlichen Frankreich gewährt. Ein Register erschließt das Werk.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1987
Einband Leinenband
Ausstattung mit 2 farbigen Abbildungen, 3 Karten
Seitenzahl 320
Format 16,5 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6107-5
VGP-Nr. 406107
Bernd Schneidmüller

Dr. Bernd Schneidmüller ist seit 2020 Seniorprofessor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Heidelberg und Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Presseinformation drucken