Ohne Arbeit – ohne Sinn?

Zur seelsorglichen Begleitung arbeitsloser Männer
Zeitzeichen, Band 35
  40,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Eine vermutlich fast alltägliche Situation: Ein Mann verliert seine Arbeit. Wenn er nicht bald eine neue Stelle findet, droht ein schleichender Prozess der Selbstaufgabe. Martin Denger fragt deshalb nach den Möglichkeiten und Grenzen einer seelsorglichen Begleitung für arbeitslose Männer: Wie kann sie dazu beitragen, dass Betroffene neue Perspektiven für ihr Leben entwickeln? Wie kann es dem Einzelnen dabei gelingen, sich von der gesellschaftlichen Leistungsideologie zu distanzieren?

Die Studie analysiert am Beispiel arbeitsloser Männer, wie sich seelsorgliche Beratung pastoralpsychologisch ver orten kann, und leistet somit einen wesentlichen Beitrag für eine erneuerte, menschendienliche Pastoral.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2015
Einband Paperback
Seitenzahl 362
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3039-2
VGP-Nr. 303039
Schlagwörter Männer, Pastoralpsychologie, Religionspsychologie, Seelsorge, Wegbegleitung
Martin Denger

Martin Denger, Dr. theol., wurde 2014 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt a.M. promoviert. Er ist Ausbildungsleiter in der Studienbegleitung für Theologiestudierende an der Universität Freiburg i.Br.

Presseinformation drucken