Neuerscheinung

Pippin der Jüngere und die Erneuerung des Frankenreichs

Relectio. Karolingische Perspektiven, Band 3
Herausgegeben von Philippe Depreux, Stefan Esders, Steffen Patzold und Helmut Reimitz
  34,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Dieser Band vereint die Beiträge einer Kölner Tagung aus Anlass des 1250. Todestages Pippins des Jüngeren. Als dieser am 24. September 768 starb, hatte sich das Frankenreich durch die Königsherrschaft des ersten Karolingers grundlegend gewandelt. Der Dynastiewechsel von 751 und die damit verbundene Absetzung des letzten Merowingers gehören zu den markanten Ereignissen der Karolingerzeit.

Dieser Tagungsband wendet sich aber nicht primär dem viel diskutierten Dynastiewechsel selbst zu, sondern nimmt die Zeit davor und danach in den Blick, um die Elemente der Erneuerung des Frankenreichs durch Pippin zu beleuchten. Einerseits stehen die Veränderungen in der Zentrale der Königsherrschaft im Mittelpunkt; andererseits werden komparativ die Beziehungen zwischen dem Zentrum und der Peripherie des Frankenreichs thematisiert.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Hardcover
Ausstattung mit 7 Abbildungen
Seitenzahl 224
Format 16 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-2803-0
VGP-Nr. 402803
Patrick Breternitz (Hg.)

Patrick Breternitz ist Wissenschaftlicher Assistent an der Universität zu Köln. Er wurde mit einer Arbeit über Pippin den Jüngeren promoviert.

Karl Ubl (Hg.)

Karl Ubl ist Professor für Mittelalterliche Geschichte mit dem Schwerpunkt Früh- und Hochmittelalter an der Universität zu Köln. Er leitet das Akademieprojekt »Edition der fränkischen Herrschererlasse«.

Presseinformation drucken