Pluralitätssensible Schulpastoral

Chancen und Herausforderungen angesichts religiöser und kultureller Diversität

  25,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Dieser Titel ist vergriffen - Nachauflage unbestimmt.
Gesellschaftliche und religiöse Pluralität, Ganztagsschulen und der pädagogische Anspruch der Inklusion sowohl von Kindern mit Migrationshintergrund als auch von Kindern mit besonderem Förderbedarf erfordern ein Umdenken auch in der Schulpastoral. Nur mit Pluralitäts- und Differenzsensibilität kann sie zu einer humanen Schulkultur beitragen.

Im vorliegenden Band begeben sich Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis auf die Suche nach neuen Wegen: Aktuelle gesellschaftliche Umwälzungen und ihre Auswirkungen auf die Schulsituation werden soziologisch und schulpädagogisch analysiert.

Praktisch-theologische Reflexionen, Impulse für die Aus- und Fortbildung sowie Beispiele gelungener Praxis machen das Buch zu einem unverzichtbaren Standardwerk für eine zukunftweisende Schulpastoral.

Mit Beiträgen von Ute Augustyniak-Dürr, Beate Brielmaier, Winfried Gebhardt, Martin Jäggle, Angela Kaupp, Judith Klein, Ulrich Kumher, Magdalena Modler-El Abdaoui, Susanne Müller-Using, Regina Polak, Kristina Roth, Sabine Schüller, Thomas Sternberg, Beate Thalheimer, Winfried Verburg sowie einem Gespräch mit Marie Luise Trocholepczy
Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2019
Einband Paperback
Seitenzahl 224
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3140-5
VGP-Nr. 303140
Schlagwörter Interkulturelle Theologie, Kirche und Gesellschaft, Schule, Seelsorge
Angela Kaupp (Hg.)

Angela Kaupp, Dr. theol., ist Professorin für Praktische Theologie, Religionspädagogik und Fachdidaktik/ Bibeldidaktik am Institut für Katholische Theologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz).

Presseinformation drucken