Rainer Maria Rilkes Christus-Visionen

Poetische Bedeutungen und christopoetische Perspektiven
Theologie und Literatur, Band 24
  39,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Rainer Maria Rilkes früher Gedichtzyklus »Christus-Visionen« wurde zu Lebzeiten des Dichters (1875–1926) nicht veröffentlicht. In ungewöhnlichen Bildern und Gedanken löst der Dichter Christus aus traditionellen Zusammenhängen und erschafft ein Gebilde unterschiedlicher Christusgestalten, das zur Auseinandersetzung herausfordert.

Norbert Stapper untersucht den Gedichtzyklus und andere frühe Texte Rilkes in ihrer Vielschichtigkeit und erschließt die Möglichkeiten einer theologischen Beschäftigung mit den poetischen Visionen. Damit eröffnet er dem Leser einen Zugang zum frühen Werdeprozess der Poesie Rilkes und Perspektiven einer theologischen Christopoetik.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Paperback
Seitenzahl 584
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2844-3
VGP-Nr. 302844
Schlagwörter Jesus Christus, Theologie und Kunst / Literatur
Norbert Stapper

Norbert Stapper, Dr. theol., geboren 1965, studierte katholische Theologie in Bonn, Recife und Tübingen. Er ist Pfarrer im Erzbistum Köln und arbeitet als Krankenhausseelsorger in Troisdorf.

Presseinformation drucken