Recht auf Selbstbestimmung?

Vom Umgang mit den Grenzen des Lebens
Ethische Herausforderungen in Medizin und Pflege, Band 1
  17,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Angst, durch Krankheit, einen Unfall oder Altersdemenz die Selbstständigkeit zu verlieren und auf andere angewiesen zu sein, ist bei vielen Menschen groß. Auch scheinbar gesunde Menschen kommen deshalb nicht umhin, sich mit den eigenen Grenzen des Lebens auseinanderzusetzen – doch nicht nur sie: Gerade Ärzte und Pflegende sind angesichts demografischer Veränderungen und neuer gesetzlicher Möglichkeiten herausgefordert, ein situativ angemessenes und subjektsensibles Handlungsgespür zu entwickeln.

Fachleute aus Sozialwissenschaft, Gerontologie, Staatsrecht und Ethik erkunden dieses Spannungsfeld von Selbst- und Fremdbestimmung, Patientenwille und Patientenwohl.
Mehr Informationen
Auflage 3. Auflage 2013
Einband Paperback
Seitenzahl 128
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2853-5
VGP-Nr. 302853
Schlagwörter Bioethik, Ethik, Lebensende
Heribert Niederschlag (Hg.)

P. Heribert Niederschlag SAC, Dr. theol., ist emeritierter Professor für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Seit 2006 leitet er dort das Ethik-Institut.

Presseinformation drucken